Kleiner Priest

Art.Nr.: zub11

Hersteller: Springforelle

39,00 EUR
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1 Woche
  • Gewicht 0,1 kg

Produktbeschreibung


Es kommt ja vor, dass man einen gefangenen Fisch verspeisen möchte. Um ihn waidgerecht ins Jenseits zu befördern, sollte ein Priest (Fischtöter) immer griffbereit sein. Wir haben ganz edle Versionen für Sie parat.

Geweihe von Rot-, Damhirsch, Elch und Rentier werden in vielen Arbeitsschritten mit der Hand für den Fliegenfischer bearbeitet: Ein Stück passender Länge wird abgesägt, ein Loch wir gebohrt und mit Blei ausgegossen. Bei den kleinen Priesten wir relativ mehr Blei eingebaut als bei den großen, damit auch sie über eine ausreichende Schlagkraft verfügen. Damit das Blei nicht mehr zu sehen ist, wird das ausgefüllte Loch mit einem kleinen Geweihteil überklebt und grob verschliffen. Dann wird das Springforellen-Logo eingebrannt. Danach wird der ganze Priest fein geschliffen und wird somit zum Handschmeichler. Abschließend wird er mehrfach geölt, was ihm ein edles Finish verleiht.

Jeder Priest wird mit einer Leine aus braunem oder schwarzem Leder oder Kunststoff versehen. Diese Leine ermöglicht Ihnen zweierlei: Erstens können Sie um das Handgelenk schlaufen und den Priest am äußersten Ende fassen, ohne dass er Ihnen beim Abschlagen aus der Hand rutscht. So haben Sie einen längeren Hebel und erreichen eine höhere Schlagkraft, die auch für große Fische ausreichend ist. Zweitens können Sie schweren Fischen eine Schlaufe um die Schwanzwurzel legen oder durch die Kiemen ziehen und sie so bequem mit dem Priest tragen, ohne dass es in der Hand einschneidet.

Jeder Priest ist durch seine Form und sein Aussehen ein Unikat. Jeh nach Geweih können Prieste gefertigt werden, die gut in die Fliegenweste passen oder solche, die besser im Boot mitgeführt werden.

Bei der kleinen Version liegt das Gewicht meist unter 100 g. Die Länge des Priests beträgt 10 bis 15 cm.

Bei Sonderwünschen beraten wir Sie gerne.